Programm*

Jens Delventhal | Leiter Prozesse, Methoden, Tools & Controlling - Corporate Purchasing | Körber AG 

Einkaufscontrolling - weniger ist mehr! Ansichten aus dem Maschinenbau

  • Ohne eine individuelle Unternehmens- und Einkaufsstrategie keine belastbaren Kennzahlen (KPIs) zur Bewertung der Zielerreichung
  • Die Balance zwischen „zu viel“ und „zu wenig“: aussagefähiges und übergreifendes Einkaufs-Controlling im Körber-Konzern
  • Praktischer Einblick in pragmatische Lösungen, die  hohen Qualitätsansprüchen genügen
Vita

Jens Delventhal leitet die Abteilung Prozesse, Methoden, Tools und Controlling im Corporate Purchasing der Körber AG. In dieser Funktion obliegen ihm gemeinsame Konzernprogramme, die Förderung einheitlicher Prozesse sowie ein abgestimmtes und transparentes Einkaufs-Controlling. Vor der Aufnahme seiner Tätigkeit bei der Körber AG 2011 war er als Einkaufsleiter und als Chairman eines Purchasing Councils (PuC) bei der Siemens AG tätig. Jens Delventhal studierte Elektrotechnik an der TU Braunschweig und erhielt 2004 sein Diplom zum Wirtschaftsingenieur.


Prof. Dr. Bernd Gottschalk | Geschäftsführer  AutoValue GmbH | Beiratsvorsitzender FACTON GmbH | ehem. VDA-Präsident | ehem. Vorstand Daimler

Kostenmanagement und Wettbewerbsfähigkeit – Voraussetzungen für Wachstum und Profitabilität 

  • „Der gläserne Lieferant ist längst Realität. Wer keine Transparenz über die eigenen Kosten hat, erleidet auf Dauer Schiffbruch.“
  • „Die optimale Wertschöpfungskette in einer globalisierten Welt stellt neue und hohe Ansprüche an alle Partner. Die Basisanforderungen, wie Innovation, Qualität oder Liefertreue haben sich dabei aber genauso wenig geändert wie die Notwendigkeit der Wettbewerbsfähigkeit“.
Vita

Prof. Dr. Bernd Gottschalk war von 1972 bis 1996 in verschiedenen Bereichen der Daimler-Benz AG tätig, unter anderem als Präsident der Mercedes-Benz do Brasil. Ab 1992 wurde Prof. Dr. Gottschalk zum ordentlichen Vorstandsmitglied für den Geschäftsbereich Nutzfahrzeuge weltweit bestellt. 1997 wurde er in das Amt des Präsidenten der Automobilindustrie (VDA) berufen. Mit über zehn Jahren war er der am längsten amtierende VDA-Präsident und ist heute in Würdigung seiner Leistungen für die deutsche Automobilindustrie Ehrenmitglied des VDA. Prof. Dr. Gottschalk ist Geschäftsführer und Gründer der AutoValue GmbH und Mitglied in den Aufsichtsräten der Schaeffler Gruppe, der Voith AG, von Plastic Omnium S.A., Paris. Er nimmt außerdem mehrere Beiratsmandate wahr, z. B. bei der WOCO  oder der Hay Gruppe. 1999 bestellte die Westsächsische Hochschule Zwickau Prof. Dr. Gottschalk zum Honorarprofessor. Er hält dort Vorlesungen zum Thema "Mobilität, Transport und Verkehr".


Adrian Mardell | Deputy CFO and Operations Controller | Jaguar Land Rover

Active cost management - Cornerstone for rebuilding a successful brand

  • Change from a volume based OEM back to an exclusive brand;
  • Investing in the future: New markets, new technologies and the road ahead; Which cost management decisions where necessary to drive the switch for JLR successfully;
Vita

Adrian Mardell ist Deputy Chief Financial Officer und Group Operations Controller für Jaguar Land Rover weltweit. In dieser Funktion obliegt ihm die Finanzkontrolle über Kosten von 30 Milliarden Euro im Jahr. Er zeichnet weltweit verantwortlich für alle wichtigen produktbezogenen und nicht produktbezogenen Investitionsentscheidungen. Mit dem Ziel, das Geschäft von Jaguar Land Rover weiter auszubauen, gehörten zuletzt auch Verhandlungen mit Regierungen außerhalb Kontinentaleuropas zu seinen Aufgaben. Adrian Mardell verfügt über 25 Jahre Erfahrung in der Automobilbranche und übernahm in dieser Zeit verschiedenste Aufgaben, insbesondere den Erwerb und die Veräußerung von Unternehmen im Wert von mehreren Milliarden Euro.


Andreas Müller | CFO und Mitglied des Division Management| Georg Fischer Automotive

 

Strategische Optionen zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit einer Traditionsbranche im Umbruch

  • Die Gießereibranche: eine Bestandsaufnahme
  • Veränderungen in der Wertschöpfungskette: Herausforderungen und Konsequenzen für das Businessmodell
Vita

Andreas Müller ist seit 2008 CFO bei Georg Fischer Automotive und zeichnet für Finanzen Controlling und IT der gesamten Automotive Division verantwortlich. Bereits seit 20 Jahren ist er innerhalb der Georg Fischer AG als Financial Executive in unterschiedlichen Funktionen tätig. Unter anderem als Leiter Controlling einer Business Unit und Managing Director im Geschäftsfeld Piping Systems sowie als COO und CFO von Georg Fischer in Australien.


Rainer Sauerwald | Vice President Finance Transformation | NTT DATA Deutschland

Komplexitätsmanagement im Produktkostencontrolling als Voraussetzung für profitables Wachstum

  • Marktherausforderungen in der Automobilindustrie und deren Auswirkungen auf Unternehmensentscheidungen
  • Herausforderungen von Unternehmen im Kostencontrolling treffen auf technische Lösungen  
  • Das Produktkostencontrolling Maturity Model von NTT DATA
  • NTT DATA Handlungsempfehlungen für ein erfolgreiches Produktkostencontrolling
Vita

Rainer Sauerwald ist seit 2011 als Vice President Finance Transformation innerhalb NTT DATA Deutschland verantwortlich für das Corporate Finance Consulting und Beratung im Bereich Zoll und Exportkontrolle. Nach verschiedenen Aufgaben, u.a.  als Leiter Controlling und auch Leiter Accounting einer Business Unit in der Volkswagen AG, setzte er seine berufliche Karriere im Finance Consulting zunächst bei Price Waterhouse sowie später bei PricewaterhouseCoopers (PwC) und nach der Integration von PwC bei IBM fort. Von 2008 bis 2011 war er kaufmännischer Leiter bei den Philip Morris Research Laboratories in Köln. Sauerwald studierte Volkswirtschaft an der Universität Göttingen.


Frank Schikarski | Dipl. Ing. Dipl. Wirtsch.-Ing. | Kooperationspartner der TMG Consultants GmbH

Vorstellung der Studie „Herausforderung Angebotskalkulation“

  • Methoden und Bedeutung wichtiger Einflussfaktoren auf die Angebotskalkulation
  • Organisation der Angebotskalkulation
  • Prozesse der Angebotskalkulation
  • IT-Unterstützung in der Angebotskalkulation
Vita

Frank Schikarski ist langjähriger Kooperationspartner der TMG Consultants GmbH. Er verfügt über rund 15 Jahre Erfahrung in der Beratung und war für verschiedene DAX- und MDAX-Unternehmen tätig. Als Ingenieur mit langjähriger Managementerfahrung unterstützt Frank Schikarski Kunden in den Bereichen Unternehmensentwicklung, bei kaufmännischen Themen, der Technik sowie bei Organisation, Prozessen und der IT. Sein besonderes Augenmerk liegt auf der nachhaltigen Umsetzung von Veränderungsprozessen.


Martin Voigt | Director Presales & Business Development | FACTON GmbH

Vorstellung der Studie „Herausforderung Angebotskalkulation“

  • Methoden und Bedeutung wichtiger Einflussfaktoren auf die Angebotskalkulation
  • Organisation der Angebotskalkulation
  • Prozesse der Angebotskalkulation
  • IT-Unterstützung in der Angebotskalkulation
Vita

Martin Voigt ist Director Presales Consulting & Business Development bei der FACTON GmbH. In dieser Funktion ist er für die methodische und technische Beratung der Kunden im Software-Auswahlprozess sowie die Geschäftsfeldentwicklung von FACTON  verantwortlich.  Martin Voigt arbeitete nach seinem Abschluss als Diplom-Wirtschaftsingenieur der TFH Wildau im Controlling namhafter Unternehmen der Automobilindustrie, sowohl auf Hersteller- als auch auf Zuliefererseite.


Dr. Oliver Weiß | Leiter Finanzen, Controlling & IT | Bosch Mahle Turbo Systems GmbH & Co. KG

Vom Start-Up Modus zum Konzern – Kosten bei Wachstum unter Kontrolle halten

  • Markteintritt als Qualitätsführer; Weltweites Produktions-Ramp up mit überdurchschnittlichem Wachstum;
  • Aufbau und Management optimaler Kostenstrukturen bei kontinuierlich veränderlichen Anforderungen und massivem Wachstum.
  • Nachhaltige Verankerung des Produkt-Kostenmanagements und Transformation der Strukturen an die wachsenden Anforderungen.
  • Herausforderungen und Lösungsansätzen für Organisation, Mindset der Mitarbeiter, Prozesse und Tools, um in kürzester Zeit ein effizientes, konzerngerechtes Kostenmanagement zu etablieren
Vita

Dr. Oliver Weiß ist Leiter Finanzen, Controlling und IT bei Bosch Mahle Turbo Systems. Diese Funktionen hat er mit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2008 aufgebaut. Zudem koordiniert er die Bereiche Gesellschaftsrecht und Compliance. Überdies oblag ihm ad interim die kaufmännische Betriebsleitung des Werks St. Michael in Österreich. Dr. Oliver Weiß war zuvor im Controlling der MAHLE GmbH sowie als Strategieberater und Projektmanager bei der Accenture GmbH tätig. Er studierte Wirtschaftsingenieurwesen in Darmstadt und Lyon. Seine Promotion zum Thema Synergiemanagement schloss er 2004 an der TU Berlin ab.

* in alphabetischer Reihenfolge | Änderungen vorbehalten

Auf einen Blick:

Kongresstag:

25. Juni 2015 | 9:00 - 18:30 Uhr

 

Veranstaltungsort:

nhow Berlin | Stralauer Allee 3 | 10245 Berlin


Networking Dinner:

24. Juni 2015, ab 19 Uhr | Capitol Yard Golf Lounge | Stralauer Allee 2b | 10245 Berlin

 

Schirmherr:

Prof. Dr. Bernd Gottschalk | Geschäftsführer AutoValue GmbH | ehem. VDA-Präsident | ehem. Vorstand Daimler | Beiratsvorsitzender der FACTON GmbH


Gebühr für Teilnehmer:

390,- € zzgl. MwSt.